Dieser Artikel ist bereits älter als 180 Tage und muss nicht mehr meine aktuelle Meinung wiederspiegeln!

Geld verdienen mit YouTube Videos


03.12.07 Kategorie Blogging, Online-Marketing von

Jetzt bei Captain Ad anmelden und mit Deinen Videos Geld verdienen

Fast jeder Blogger hat mindestens 1 Youtube Video in seinem Blog integriert und verdient damit kein Geld – das kann sich ab sofort ändern! Besonders Video Blogger können jetzt mit eingebunden Youtube Videos viel Geld verdienen, die Lösung heißt: Captain Ad. Dieser neue Anbieter, schaltet Werbung vor eingebunden YouTube Videos und lässt euch so mitverdienen – es muss nur ein kleines JavaScript Snippet eingebunden werden.

Die Anmeldung verläuft schnell und ohne Probleme. Die Startseite bietet eine genaue Funktionsanleitung und falls noch Fragen bestehen können diese im Blog von Captain Ad gestellt werden. Gezahlt wird der Blogger auf PayPerView Basis. Wie viel man pro 1000 Views bekommt, konnte ich nicht in Erfahrung bringen – jedoch werde ich versuchen diese Daten nachzureichen.

Ein Beispielsvideo:

Wie man sieht wird Werbung vorgeschaltet und über dem Video erscheint noch Text Werbung. Wirklich sehr schön realisiert wie ich finde :)

Fazit: Man kann sich mal anmelden und es ausprobieren. Video bzw. Fun-Video Blogger sollten sich unbedingt anmelden und groß absahnen ;)

PS: Das Ganze funktioniert mit VipersQuickTags Plugin übrigens nicht.

Update:
Erste Statistik: Für 26 Views gibt es 5 Cent.



6 Kommentare to “Geld verdienen mit YouTube Videos”

  1. Olli sagt:

    Find ich auf jeden fall ganz cool. Ich werde das ganze auch mal testen.
    Gruß
    Olli

  2. Captain Ad sagt:

    Hallo Aslex,

    schön zu hören dass Dir unser Produkt gefällt. Unser Tausenderkontaktpreis (TKP), also der Betrag den ein Publisher für 1000 Werbeeinblendungen ausgezahlt bekommt, liegt bei 2 Euro.

    Zur Zeit arbeiten wir übrigens an einem CaptainAd-Plugin für WordPress, mit dem sich unser Code noch einfacher in WordPress-Installationen einfügen lässt. Mit diesem Plugin werden dann auch Videos, die über das VipersQuickTags Plugin eingefügt worden sind von Captain Ad erkannt und mit Werbung verankert.

    Aktuelle Informationen zu unseren Entwicklungen findest Du auch in unserem offiziellen Weblog unter http://blog.captainad.com , schau doch mal vorbei.

    viele Grüße, Jo von Captain Ad

  3. Ich bin mal gespannt, ob Youtube (Google) nicht dagegen monieren wird. Schließlich liegen doch die Rechte bei denen… Ansonsten ist das eine gute Idee, wenn man nicht so viel Werbung auf seinen Seiten platziert hat. Ansonsten würde mich das persönlich arg stören.

  4. Flo sagt:

    Mittlerweile sind es wohl 3 Euro pro TKP. Ich habe es jedoch nach anfänglicher Euphorie wider abgestellt, da die Werbung bei einem Abspielen des Videos weiterhin gross angezeigt wird. Ob Bug oder nicht – Videos die nicht, oder schwer, sichtbar sind, sind unnütz.

    Mittlerweile hat der Admin hier die Werbung anscheinend auch wider abgeschaltet? Statement würde mich interessieren. ;)

  5. Aslex sagt:

    Nö die Werbung läuft noch… also das Javascript ist noch eingebaut. Aber von enormen Einnahmen keine Spur – es lohnt sich halt nur für Funblogger mit vielen Videos.

  6. Lenny sagt:

    Gibt es eine Altersbeschränkung und wie wird das Geld ausbezahlt?

Kommentieren...

Sponsoren und Freunde

Online Marketing Podcast Online Marketing Podcast Online Marketing Podcast Online Marketing Blog

Netgestalter auf Facebook