Dieser Artikel ist bereits älter als 180 Tage und muss nicht mehr meine aktuelle Meinung wiederspiegeln!

SEO-Tools für Google Chrome


29.01.10 Kategorie SEO von

Firefox war eine lange Zeit mein absoluter Lieblingsbrowser und auch heute wird dieser noch von mir genutzt. Allerdings entwickelt er sich seit der Version 3.0 in eine Richtung, die ich nicht mitmachen werde. Der einzige Grund der mich noch manchmal im Firefox surfen lässt, sind die unzähligen und hilfreichen Plugins wie Firebug, ColorZilla und SEOpen. Ja ich wurde zum Google Chrome User. Der Browser ist schnell, zuverlässig und der Speicher wird auch geschont. Nur die Plugins haben mir immer gefehlt – was sich nun ändern sollte!

SEM-Group.net hat einige Plugins für SEOs/Webentwickler vorgestellt, welche ich nur weiterempfehlen kann! Da wären z.B. Chrome SEO, welches man hier herunterladen kann.

Das zweite nützliche Plugin, mit dem man vor allem schnell weitere Projekte der Konkurrenz finden kann, nennt sich SEO Playground Tool und kann hier heruntergeladen werden. Zusätzlich bietet das Tool noch weitere Informationen wie z.B. die Ausgabe der Keyworddichte etc.

Ansonsten ist auch mein Lieblings-Firefox-Plugin für den Google Chrom Browser erschienen. Firebug! Allerdings muss ich an dieser Stelle zugeben, dass die Firefox Version, um einiges flüssiger läuft – aber ich denke das wird sich in Zukunft auch lösen können.

Das war es eigentlich… Mehr Plugins findet ihr bei der SEM-Group. Installiert aber nicht zu viele Plugins, weil auch der Google Chrome kann überfordert werden. Zusätzlich überschneiden sich viele Plugins in ihren Funktionen und ich denke mit den von mir aufgelisteten Plugins, habt ihr die wichtigsten Funktionen im Browser!



2 Kommentare to “SEO-Tools für Google Chrome”

  1. Divena sagt:

    Heute habe ich mir Google chrome für Mac heruntergeladen – nach langem Zaudern. Ich liebe meinen Safaribrowser und will nicht alles über google laufen lassen – eben ein bisschen Unabhängigkeit bewahren.
    Aber leider muss ich nun auch meine Seiten auf Chrome Kompabilität hin testen und ich werde mir den Browser dabei gleich mal näher unter die Lupe nehmen – Die von Dir beschriebenen Plugins kenne ich teils auch aus Firefox und werde ich nun in meinem chrome installieren und testen. Mal sehen ob sich chrome sich bei mir als Alternativbrowser etablieren kann… Allerdings bin ich da sehr skeptisch…

    Grüsse aus Lima, Divena

  2. Patrick sagt:

    Also ChomeSEO kann ich nur empfehlen. Ist ziemlich praktisch um sich einen kurzen Überblick aus SEO-Sicht zu schaffen.

Kommentieren...

Sponsoren und Freunde

Online Marketing Podcast Online Marketing Podcast Online Marketing Podcast Online Marketing Blog

Netgestalter auf Facebook