Dieser Artikel ist bereits älter als 180 Tage und muss nicht mehr meine aktuelle Meinung wiederspiegeln!

SEO WordPress Version – Planungsphase


05.01.08 Kategorie SEO, Wordpress von

In bereits mehreren Beiträgen habe ich meine SEO WordPress Version erwähnt, welche demnächst erscheinen soll. Dieser Beitrag soll mir beim lauten Denken helfen und euch miteinbeziehen. Ich hoffe ihr seid interessiert und steuert eure Ideen bei.

Zunächst einmal muss gesagt werden, dass WordPress im Grunde schon sehr gut Suchmaschinenoptimiert ist und es bei der SEO WordPress Version um Feinabstimmungen geht. Google liebt dieses CMS und wir wollen durch richtige Social-Bookmarking, Meta-Tags, Sitemaps und einer besseren internen Verlinkung diese Liebe nur noch steigern.

Jetzt habe ich mir überlegt nichts am Core von WordPress zu ändern. Der Vorteil an dieser Vorgehensweise ist, dass man bei jeder neuen Version nicht nochmal alles umprogrammieren muss. Zudem kann es somit keine Probleme mit Plugins geben. Der Nachteil ist ganz klar: Ich schmücke mich sozusagen mit fremden Federn – aber ich mache es nur für die Blogger/SEOs.

Um ins Detail zu gehen: Ich will euch eine WordPress Version anbieten, welche bereits alle relevanten SEO-Plugins, SEO-Einstellungen und Dateien wie .htaccess / robot.txt enthält. Diese müsst ihr dann einfach nur installieren und spart euch somit locker die Häfte an Arbeit. Auch wird es ein SEO WordPress Theme geben, welches nach der Installation immer schön zu möglichst vielen Beiträgen verlinkt und die Plugins voll auskostet.

Folgende Plugins sollen ins Paket:

Zunächst einmal sind es nur 4 Plugins – welche meiner Meinung nach unerheblich sind. Aber jetzt brauche ich eure Hilfe!

  • Kennt ihr noch weitere Plugins, welche nicht fehlen dürfen?
  • Mit welchen Einstellungen bei den jeweiligen Plugins habt ihr am meisten Erfolg zu verzeichnen?

Wie ihr seht, brauche ich allgemein eure Meinung bzw. eine Diskussion zu diesem Thema um mich besser auf die Bedürfnisse einstellen zu können ;)



9 Kommentare to “SEO WordPress Version – Planungsphase”

  1. Martin sagt:

    Das hört sich ja sehr gut an. Ganz ehrlich? Die Plugins kenn ich gar nicht :D Ich hab eigentlich eine ganz andere Frage. Wenn ich deine WordPress-Version benutze, wie ist das mit den Upgrades die von WordPress herausgegeben werden? Kann ich die installieren? Überarbeitetest du die erst? Oder wie ;)

  2. Aslex sagt:

    Ja genau das ist dann der Vorteil – man kann die offiziellen WordPress Updates einfach installieren.

  3. Markus sagt:

    Google liebt dieses CMS und wir wollen durch richtige Social-Bookmarking, Meta-Tags, Sitemaps und einer besseren internen Verlinkung diese Liebe nur noch steigern.

    Dann würde ich noch ein Social Bookmarking Plugin empfehlen. Ich benutze derzeit Social Bookmarks 4.0

  4. Paul sagt:

    Sehr interessanter Artikel, werde meine Meinung darüber auch erzählen, später.

    Mfg

  5. [...] Hier findet ihr den Artikel im Netgestalter Blog [...]

  6. Tobi sagt:

    Breadcrump-Navigation die mit internen Links bespickt ist, bietet sich an.

  7. Aslex sagt:

    Stimmt Tobi, das ist eine gute Idee.

  8. [...] sowie bei Seonoob WordPress, ein schönes WordPress Thema wird hier aufgezeigt, eine eigene Seo WordPress Version gibt es [...]

  9. FuNKeR sagt:

    Also ich halte das für eine ziemlich gute Idee.

    Ich könnte mir noch vorstellen, dass das All in One SEO Pack (http://wordpress.org/extend/plugins/all-in-one-seo-pack/) interessant dafür sein könnte.

    Ich hab noch nicht so ganz ergründet, inwieweit wpSEO und AIOSEOP (geile Abkürzung ;)) zusammenarbeiten oder Funktionen doppelt anbieten. Vielleicht bilden sie ja die perfekte Symbiose? :)

Kommentieren...